Search:
12 Ergebnisse
  • Sen2Europe (2018)

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) hat ein Verfahren zur bedarfsbezogenen Bereitstellung von Fernerkundungsdaten entwickelt. Für die fernerkundliche Produktion werden derzeit optische Satellitenbilddaten in der Bundesverwaltung bevorzugt eingesetzt. Hierfür ist das sogenannte Mosaik-Verfahren eine wichtige Methode. Das Verfahren wurde mit den von der EU finanzierten Sentinel-2- Daten der europäischen Erdbeobachtungsinitiative Copernicus aufgebaut und kann für jeden optischen Datensatz (inkl. Luftbilder) angewendet werden. Wir stellen mit dieser Methode einen Service zur Verfügung, über den sich optische Fernerkundungsdaten für jedes Gebiet auf der Erde fachlich und bedarfsorientiert aufbereiten lassen. Über den Dienst Web Map Service (WMS) Sen2Europe wird den Bedarfsträgern ermöglicht, vorprozessierte und aufbereitete Fernerkundungsinformationen aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus (Sentinel-2, L1C-L2A), für Europa, in bestehende eigene Fachverfahren mit einzubinden. Die Bilddaten des Jahres 2018 wurden jeweils zu einem Mosaik zusammengefügt, welches eine Bodenauflösung von 10m hat. Ein Komposit aus drei Bändern (Sentinel-2 Bänder: 2, 3, 4 (R, G, B)) sowie eine Information zu den Eingangsbilddaten werden angeboten. Die Bilddaten wurden einem radiometrischen Farbausgleichsverfahren unterzogen um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erlangen. Für jedes Mosaik beträgt die Wolkenbedeckung über das gesamte Gebiet weniger als 3%. Über den Request-Parameter TIME kann hier gezielt ein spezifischer Jahresstand angezeigt werden (z.B. Time=2018) (ohne TIME-Parameter wird der neueste Stand angezeigt). Die nachfolgende URL des freien Webdienstes können Sie direkt, z.B. in Ihrem Geo-Informationssystem (GIS), verwenden:https://sgx.geodatenzentrum.de/wms_sen2europe

    Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) hat ein Verfahren zur bedarfsbezogenen Bereitstellung von Fernerkundungsdaten entwickelt. Für die fernerkundliche Produktion werden derzeit optische Satellitenbilddaten in der Bundesverwaltung bevorzugt eingesetzt. Hierfür ist das sogenannte…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 15.02.2024
    • Veröffentlichungsdatum: 01.08.2020
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 15.02.2024
    • Veröffentlichungsdatum: 01.08.2020
  • Deutschlandmosaik aus Sentinel-2-Daten (2019)

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    Das Mosaik ermöglicht den Bedarfsträgern aufbereitete Fernerkundungsinformationen aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus (Sentinel-2, L1C und L2A) für die Bundesrepublik Deutschland, in bestehende Fachverfahren mit einzubinden. Bilddaten des Jahres 2019 werden zu einem Mosaik zusammengefügt, welches eine Bodenauflösung von 10m hat. Drei Komposite aus fünf Bändern (Sentinel-2 Bänder: 2, 3, 4, 5 und 8 (R, G, B, Red Edge und NIR)) sowie ein Übersichtslayer zu den Eingangsbilddaten werden angeboten. Das Produkt Deutschlandmosaik steht momentan als WMS-Dienst zur Verfügung. Verwendungsmöglichkeiten für das Mosaik sind: Visualisierungen für eigene Dienste und kartographische Anwendungen, Kartierungs- und Aktualisierungsunterstützung von Landbedeckungen, 3D-Flugsimulationen in Verbindung mit Höheninformationen (DGM, DOM).

    Das Mosaik ermöglicht den Bedarfsträgern aufbereitete Fernerkundungsinformationen aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus (Sentinel-2, L1C und L2A) für die Bundesrepublik Deutschland, in bestehende Fachverfahren mit einzubinden. Bilddaten des Jahres 2019 werden zu einem Mosaik zusammengefügt,…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 22.11.2023
    • Veröffentlichungsdatum: 20.02.2020
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 22.11.2023
    • Veröffentlichungsdatum: 20.02.2020
  • TopPlusOpen UTM32

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    - europaweite einheitliche Webkarte - 14 vordefinierte Detaillierungsstufen - 2 unterschiedliche Darstellungsbereiche: europaweit für kleine und mittlere Maßstäbe, Detaildarstellung für Deutschland und angrenzendes Ausland. - erzeugt in UTM32 (EPSG:25832) - über die WMS-Schnittstelle auch in weiteren gängigen Projektionen abrufbar Kombination von... ... freien amtlichen Geodaten des Bundes ... freien und nicht freien amtlichen Geodaten der AdV ... freien amtlichen Geodaten von EuroGeographics ... offenen bzw. freien nicht amtlichen Datenquellen (z.B. OSM, Natural Earth) - Datenquellen siehe: http://sg.geodatenzentrum.de/web_public/Datenquellen_TopPlus_Open.pdf - Lizenz: "Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0"

    - europaweite einheitliche Webkarte - 14 vordefinierte Detaillierungsstufen - 2 unterschiedliche Darstellungsbereiche: europaweit für kleine und mittlere Maßstäbe, Detaildarstellung für Deutschland und angrenzendes Ausland. - erzeugt in UTM32 (EPSG:25832) - über die WMS-Schnittstelle auch in…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 15.01.2024
    • Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016
    Kategorien
    Dateiformate
    • SQLite-DB mit Rasterdaten im PNG-Format
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 15.01.2024
    • Veröffentlichungsdatum: 01.09.2016
  • Ökologische Grundeinheiten zur Abgrenzung forstlicher Herkunftsgebiete

    Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Die ökologischen Grundeinheiten zur Abgrenzung forstlicher Herkunftsgebiete beruht auf den Anlagen 1 und 2 der Forstvermehrungsgut-Herkunftsgebietsverordnung - FoVHgV vom 7. Oktober 1994 (BGBl. I, S. 3578), geändert durch die Verordnung vom 15.1.2003 (BGBl. I S. 238). Auf Basis der ökologischen Grundeinheiten wurden die Herkunftsgebiete der Baumarten bestimmt, die dem Forstvermehrungsgutgesetz (FoVG) unterliegen. Dieser Datensatz dient ausschließlich der Information und ist nur für Darstellungszwecke geeignet, da er keine genauen Grenzverläufe widerspiegelt. Rechtlich bindend für die Zuordnung von Waldflächen sind nur die in Anlage 1 der Verordnung (FoVHgV) bezeichneten Grenzen der ökologischen Grundeinheiten zur Abgrenzung forstlicher Herkunftsgebiete.

    Die ökologischen Grundeinheiten zur Abgrenzung forstlicher Herkunftsgebiete beruht auf den Anlagen 1 und 2 der Forstvermehrungsgut-Herkunftsgebietsverordnung - FoVHgV vom 7. Oktober 1994 (BGBl. I, S. 3578), geändert durch die Verordnung vom 15.1.2003 (BGBl. I S. 238). Auf Basis der ökologischen…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.12.2022
    • Veröffentlichungsdatum: 01.07.2015
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    • download
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.12.2022
    • Veröffentlichungsdatum: 01.07.2015
  • Digitale Topographische Karte 1:250 000

    Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG)

    Georeferenzierte Rasterdaten der aus dem DLM250 abgeleiteten und digital fortgeführten Topographischen Karte 1:250.000 (DTK250). Der Karteninhalt ist als Summenlayer (mit dem vollständigen Kartenbild) verfügbar. Der Datensatz wird flächendeckend für die Bundesrepublik Deutschland vorgehalten.

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 15.01.2024
    • Veröffentlichungsdatum: 02.09.2014
    Kategorien
    Dateiformate
    • GEOTIFF
    • view
    • WMS_SRVC
    • WMTS
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 15.01.2024
    • Veröffentlichungsdatum: 02.09.2014
  • Geflügelzucht (Pute, Ente, Gans) in Deutschland

    Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Diese Ressource beinhaltet bundesweite Informationen zu gezüchteten einheimischen Geflügelrassen der Pute, Ente und Gans und zu Ortsvereinen für Geflügelzucht. Grundlage des Datenbestands bildet die Fachdatenbank für tiergenetische Ressourcen in Deutschland (TGRDEU) im Kleintierbereich Geflügel. Die privatwirtschaftlich organisierte Geflügelzucht ist in Deutschland vorwiegend im Bundesverband Deutscher Rassegeflügelzüchter e.V. (BDRG) sowie außerhalb des BDRG in Vereinen wie z.B. der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) organisiert. Mit der Datenerhebung wurde der BDRG von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Rahmen eines Vertrages im Jahre 2013 beauftragt. Die Erhebung diente der Erarbeitung eines Gesamtkonzeptes des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Koordination von Erhaltungsaktivitäten der tiergenetischen Ressourcen in Deutschland. Stand der verwendeten Daten: 31.12.2013.

    Diese Ressource beinhaltet bundesweite Informationen zu gezüchteten einheimischen Geflügelrassen der Pute, Ente und Gans und zu Ortsvereinen für Geflügelzucht. Grundlage des Datenbestands bildet die Fachdatenbank für tiergenetische Ressourcen in Deutschland (TGRDEU) im Kleintierbereich Geflügel.…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 17.01.2023
    • Veröffentlichungsdatum: 15.08.2013
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 17.01.2023
    • Veröffentlichungsdatum: 15.08.2013
  • Anbaugebiete des konventionellen Anbaus (Daten)

    Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzung

    Die dargestellten Karten zu den kulturspezifischen Anbaugebieten wurden im Arbeitskreis Koordinierung im Sortenversuchswesen beim Verband der Landwirtschaftskammern erarbeitet. Die Definition dieser Anbaugebiete basiert auf der Gliederung Deutschlands in Boden-Klima-Räume (BKR). Letztere wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Julius Kühn Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen erstellt. Jede Gemeinde Deutschlands ist genau einem Boden-Klima-Raum zugeordnet. Daraus ergibt sich auch die eindeutige Zuordnung zu den verschiedenen fruchtartspezifischen Anbaugebieten.

    Die dargestellten Karten zu den kulturspezifischen Anbaugebieten wurden im Arbeitskreis Koordinierung im Sortenversuchswesen beim Verband der Landwirtschaftskammern erarbeitet. Die Definition dieser Anbaugebiete basiert auf der Gliederung Deutschlands in Boden-Klima-Räume (BKR). Letztere wurde in…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.12.2022
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
    Kategorien
    Dateiformate
    • view
    • download
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.12.2022
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
  • Boden-Klima-Räume (Daten)

    Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzung

    Die Boden-Klima-Räume (BKR) stellen Gebiete mit relativ homogenen Standortbedingungen für die landwirtschaftliche Produktion in der Bundesrepublik Deutschland dar. Die Definition der BKR erfolgte auf der Basis von Gemeindegrenzen. Dabei wurden vor allem die Einflüsse von Bodengüte und Klima berücksichtigt.

    Die Boden-Klima-Räume (BKR) stellen Gebiete mit relativ homogenen Standortbedingungen für die landwirtschaftliche Produktion in der Bundesrepublik Deutschland dar. Die Definition der BKR erfolgte auf der Basis von Gemeindegrenzen. Dabei wurden vor allem die Einflüsse von Bodengüte und Klima…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
    Kategorien
    Dateiformate
    • download
    • view
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 09.04.2021
    • Veröffentlichungsdatum: 06.01.2013
  • INSPIRE SOIL WFS Profildatenbank der Bodenzustandserhebung Wald

    Thünen-Institut, Institut für Waldökosysteme

    Daten zum Waldboden als INSPIRE Annex III SOIL konformer WFS Dienst

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 26.11.2020
    • Veröffentlichungsdatum: 28.11.2011
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 26.11.2020
    • Veröffentlichungsdatum: 28.11.2011
  • Bodenarten der Oberböden Deutschlands 1:1.000.000

    Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)

    Die Karte Bodenarten der Oberböden Deutschlands vermittelt einen visuellen Eindruck über die Verbreitung typischer, d.h. flächenhaft dominierender (i.S. von häufigsten) Bodenarten in Oberböden Deutschlands. Mit der Karte werden Ergebnisse von Untersuchungen visualisiert, die in dem BGR-Bericht Bodenarten der Böden Deutschlands; BGR Archiv, Nr. 0127305, dokumentiert sind. Dabei erfolgte eine Ableitung der Bodenart aus den Analysedaten zu Kornfraktionen der Feinböden für 16.132 Standorte in Deutschland und eine Zuweisung der dominierenden Bordenartengruppe zu den Legendeneinheiten der nutzungsdifferenzierten Bodenübersichtskarte 1:1.000.000 (BÜK1000N V2.3). Aus Gründen der dem Maßstab (1:1.000.000) angepassten Übersichtlichkeit beschränkt sich die Darstellung auf die Ebene der Bodenarten-Gruppe gem. Bodenkundlicher Kartieranleitung (KA5).

    Die Karte Bodenarten der Oberböden Deutschlands vermittelt einen visuellen Eindruck über die Verbreitung typischer, d.h. flächenhaft dominierender (i.S. von häufigsten) Bodenarten in Oberböden Deutschlands. Mit der Karte werden Ergebnisse von Untersuchungen visualisiert, die in dem BGR-Bericht…

    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 22.08.2023
    • Veröffentlichungsdatum: 05.07.2007
    Kategorien
    Dateiformate
    • PDF
    • view
    • download
    zum Datensatz
    • Letzte Änderung: 22.08.2023
    • Veröffentlichungsdatum: 05.07.2007