Blogbeitrag Datenportal für die Landwirtschaft

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) stellt ab jetzt offene Daten des Geschäftsbereichs und weitere relevante Daten für den Agrarbereich über das Datenportal für die Landwirtschaft zur Verfügung. Der Geschäftsbereich umfasst Behörden, wie z. B. das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL), das Bundesssortenamt (BSA), die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).  

Auch Forschungsinstitute des BMEL wie das Thünen-Institut (TI), das Julius Kühn-Institut (JKI), das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) sowie das Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ) und weitere Bundesbehörden haben ihre Daten im Portal eingestellt.

Auffindbar sind Daten aus den Bereichen Tierhaltung, Pflanzenbau, Fischerei und Forstwirtschaft, Umwelt- und Geodaten sowie statistische Daten.

Das Datenportal für die Landwirtschaft steht noch ganz am Anfang, deshalb freuen wir uns über Feedback und Verbesserungsvorschläge sowie Ideen für die weitere Entwicklung.

In den nächsten Wochen und Monaten sind bereits einige Neuerungen geplant.

Was sind die nächsten Schritte?

  • Designanpassungen
  • Barrierefreiheit
  • Verbesserte Suchfunktionen
  • Integration weiterer Datensätze
  • Optimierung bestehender Datensätze

Sobald wir neue Funktionen freigeschaltet haben oder weitere Datensätze auf unserem Portal integriert sind, werden wir sie in neuen Blogbeiträgen darüber informieren.

Wir wünschen viel Erfolg mit dem Datenportal für die Landwirtschaft